… alles für einen guten Familien-Sommer

Buch

Steinzeit -Spiel

Kuchen für Überraschungsgäste

 

STARK – SELBSTBEWUSST – AUFGEKLÄRT

Büchsenmeisters geben dazu ganz praktische Tipps und ermutigen Eltern von Anfang an kindgerecht zu erklären und keine Scheu vor dem Gespräch über Sexualität und was dazu gehört zu haben.

Mehr dazu …

... Spielen wie in der Steinzeit

Hier haben wir ein ganz einfaches Spiel für unterwegs oder drinnen für euch aufgeschrieben, das allen Spaß macht und jeder spontan mitmachen kann.

… schätzen ist gefragt!


Du brauchst:
3 oder mehr Spieler
3 Steinchen für jeden Mitspieler, die sich gut in der Hand verstecken lassen.

Foto: pixabay

So wird gespielt:
Jeder Spieler versteckt 0, 1, 2 oder alle 3 Steine in seiner Hand und legt die geballte Hand in die Mitte. Der Jüngste Spieler beginnt und nennet eine Schätzung / Zahl (max. die Gesamtzahl der Stein), die man glaubt, dass sie in den verschlossenen Händen von allen Mitspielern in Summe auf dem Tisch liegen.  Es geht reihum weiter bis jeder eine Zahl genannt hat. Es dürfen keine gleichen Zahlen sein. Gewonnen hat der Spieler, der nach öffnen aller Hände am besten geschätzt hat. Nun darf er zur Belohnung einen seiner 3 Steine ablegen und mit den restlichen zwei Steinchen weiterspielen. Jeder Spieler entscheidet bei jeder Runde neu, wie viele Steinchen er in seiner Hand versteckt hält und in die Mitte des Kreises hält.

Ende:
Wer zuerst seine Steine abgelegt hat ist der Sieger. Die anderen können dann um den zweiten oder dritten Platz spielen.

Viel Freude beim Schätzen und Lachen!

… der schnelle Kuchen für Überraschungsgäste

Du brauchst:

  • 3 Eier im Shake It 350 ml verschlagen
  • 100g Butter
  • 100g Kochschokolade
  • 100g Staubzucker
  • 75g Mehl
  • 30g gemahlene Nüsse
  • 1 TL Backpulver
  • Warme Marillenmarmelade zum Bestreichen

Für die Glasur:

  • 40g Butter
  • 80g Kochschokolade

Nun zur Zubereitung:

  1. Kochschokolade und Butter im Mikrowellengeschirr (ca. 2,25l) bei 600 Watt ca. 1 Minuten schmelzen und mit dem Rührbesen gut verrühren
  2. Eier mit dem Zucker unter die Schoko-Buttermasse rühren
  3. Das mit Backpulver und Nüssen vermischte Mehl untermengen, Rand mit der Teigspachtel reinigen und bei 600 Watt 6 Minuten in der Mikrowelle backen
  4. Kurz rasten lassen, anschließend mit der Teigspachtel den Kuchen vom Rand lösen und auf ein Gitter stürzen.
  5. Für die Glasur das Mirkowellengeschirr (rund 2,25 l) auswaschen, die Butter mit der in kleine Stücke zerteilten Schokolade bei 600 Watt in der Mikrowelle ca. 1-2 Minuten schmelzen und mit dem Rührbesen gut verrühren.
  6. Mit Hilfe einer Palette den Schoko-Nuss-Kuchen mit der warmen Schokolade bestreichen und anschließend glasieren.

.. oder ganz sommerlich mit köstlichen Beeren oder Eis servieren!

Gutes Gelingen und einen schönen Familien-Sommer!
Das Team der Lebenswelt -Familie