im-namen-desIm Namen des Kindes
Family Coaching statt Rosenkrieg

Dr., M.Sc. Martina Leibovici-Mühlberger studierte Medizin, Psychologie und Humanbiologie, ist Gynäkologin und Psychotherapeutin.
Seit 2007 engagiert sie sich in der „Working Group on the Quality of Childhood“ im “EU-Parlament. In ihrer Praxis in Wien bietet sie Beratung für betroffenen Eltern und Kinder. Sie ist Family-Coach des „Kurier“ und selbst Mutter von vier Kindern.

Geb. 246 S. Amalthea Signum Verlag, Wien 2013. € 22,95
ISBN: 978-3-85002-842-4

Leibovici-Mühlberger packt das allgegenwärtige und emotionsreiche Thema Scheidung und Trennung an. Sie kritisiert, dass die Kontroverse nur aus der Sichtweise der betroffenen Erwachsenen geführt wird, ihre Bedürfnisse, ihre Lebenspläne und ihre Enttäuschungen Vorrang haben.

„Doch wer vertritt die Sicht und die Rechte der Kinder?“ Motiviert durch ihre jahrelange Erfahrung in der Praxis und Gespräche mit Scheidungskindern plädiert sie für einen Blickwechsel hin zu den Betroffenen, den Kindern. Denn Kinder erfahren hier entscheidende Prägungen hinsichtlich Beziehung, Bindung und Weltbild.

Das Buch wird seinem Namen gerecht. “Im Namen des Kindes” bietet Eltern, Großeltern, Pädagogen sowie Beteiligten praktische und konkrete Hilfestellung in den heißen Fragen rund um Scheidung. Auch wenn die Paarbeziehung endet, so bleibt die Verantwortung als Mutter und Vater.

Dazu reagiert die Autorin und gibt wertvolle Modelle und gute Antworten auf brennende Fragen an die Hand: „Wie sagen wir es unserem Kind?“ und „Wie reagieren Kinder auf die Scheidung der Eltern?“ und „Was bedeutet die Scheidung der Eltern für unterschiedliche kindliche Altersgruppen? und „Wie funktioniert Obsorge und Kontaktgestaltung?“ oder 10 Regeln für erfolgreiche Besuchskontakte. Die Fülle der Fallbeispiele von Kindern beeinträchtigt leider etwas die Übersichtlichkeit.

Das Buch sollte ein MUSS sein, für die, die in Elternverantwortung stehen und sich mit Trennung befassen. Darüber hinaus ist Im Namen des Kindes für all diejenigen, denen das Wohl von Kindern am Herzen liegt, ein hilfreicher Ratgeber.

Gelesen und vorgestellt von Dorothee Hinkelmann